Willkommen beim Forum des amtierenden D1-Meister VfB Rotenhain-Bellingen!
Forum Übersicht - Die Saison 2009/2010 » Zwangsabsteiger in der Bayernliga?
Willkommen im Forum des amtierenden Meisters der Kreisliga D1! VfB Rotenhain-Bellingen
X
#1

Zwangsabsteiger in der Bayernliga?

in Die Saison 2009/2010 17.06.2010 22:37
von R F - El Presi No. 6 | 1.903 Beiträge | 2963 Punkte

Sagen die Spieler ja zum Neustart?

Hoffnung: Es gibt einen möglichen Nachfolgeverein für den pleitegegangenen 1. FC Eintracht Bamberg. Es sieht ganz danach aus, als müssten die Bamberger Fußballer in der kommenden Saison in der Bayernliga außer Konkurrenz antreten. Was werden die Spieler dazu sagen?
Markus Grasser wirbt bei seinen früheren Mannschaftskameraden darum, mit dem FC Eintracht einen Neustart zu wagen.Der 1. FC Eintracht Bamberg kann bald der Vergangenheit angehören. Aber eine Zukunft dürfte der "FC Eintracht Bamberg 2010", ohne "Erster" haben.
Am Mittwochabend wurde in der Eintracht-Gaststätte ein neuer Verein gegründet, der künftig an die Stelle des pleitegegangenen 1. FCE treten soll. In den letzten Tagen hat sich offensichtlich herausgestellt, dass doch nicht genügend Geld da ist, damit der Vorläufige Insolvenzverwalter Volker Böhm das Insolvenzverfahren überhaupt eröffnen kann. Bislang war er davon ausgegangen, dass das Verfahren zum 30. Juni eröffnet wird. Das wäre die Voraussetzung dafür, dass es für den FCE in der neuen Fußballsaison in der Bayernliga weitergehen kann.
Nicht genug Geld da, um Verfahren zu eröffnen
"Wie soll jemand den riesigen Scherbenhaufen der Insolvenz wegkehren und kurzfristig eine halbe Million Euro zusammenbringen?", fragt eines der Gründungsmitglieder des neuen Sportvereins. Diese hätten in den letzten vier Wochen sämtliche Möglichkeiten ausgelotet, den Sportlern des klassenhöchsten Fußballvereins der Region eine Perspektive zu bieten. Aber schon die Tatsache, dass allein die Kosten für den Insolvenzverwalter und das -verfahren 100 000 Euro ausgemacht hätten, hätten alle Überlegungen überflüssig gemacht. An einen Abbau von Schulden und die gleichzeitige Finanzierung eines Spielbetriebes sei gar nicht mehr zu denken gewesen.Unter dem täglich steigenden Druck, den immer noch ausharrenden FCE-Fußballern ultimativ Auskunft über die gemeinsamen Aussichten geben zu müssen, habe man sich am Mittwochabend dafür entschieden, unter neuem, fast gleichem Namen schuldenfrei neu zu starten. Spontan und rein vorsorglich sei die Gründung gewesen, um sämtliche Varianten spielen zu können. Das Überleben der übrigen Abteilungen und der Jugendabteilung sei dabei das Wichtigste gewesen, nicht einmal die Erste Fußballmannschaft. Das sei auch daran zu sehen, dass unter den 27 Vereinsgründern 16 Kegler zu finden seien, die von der Eintracht-Kegelanlage ins Nebenzimmer der Gaststätte hochgekommen seien und mit unterzeichnet hätten.
Nicht genug Zeit gehabt, um reagieren zu können.
Einen Haken hat die "Abwicklung" des alten und Gründung eines neuen Vereins allerdings: Die klassenhöchste Fußballmannschaft des FCE, die soeben aus der Regionalliga in die Bayernliga abgestiegen ist, darf zwar in der kommenden Saison in der Bayernliga antreten, steht aber von vornherein als erster Absteiger fest. Ein Spielrecht kann laut BFV-Statuten nur bis zum Stichtag 31. Mai auf einen Nachfolgeverein übertragen werden. Dafür war beim FC Eintracht die Zeit zu knapp; innerhalb von nicht einmal drei Wochen hätten eine Mitgliederversammlung einberufen werden, die Mitglieder abstimmen und alle Formalitäten erledigt werden müssen, denn der Insolvenzantrag war erst am 11. Mai gestellt worden.
Die sportliche Herausforderung des FCE für die Saison 2010/11 könnte nun lauten, sich in der Bayernliga bis zum Zwangsabstieg achtbar aus der Affäre zu ziehen und parallel dazu mit der "Zweiten", die weiter in der Landesliga spielen könnte, zu bestehen. Theoretisch wäre dann auch trotz des Zwangsabstiegs im Jahr 2011 wieder Bayernligafußball für den FC Eintracht denkbar: im Falle des Aufstiegs der zweiten Garnitur.Die wichtigste Frage lautet nun: Wer bleibt, wer geht? Das Telefon von Markus "Schoko" Grasser, Ex-Leistungsträger in der FCE-Abwehr und Leitwolf, ist dauerbesetzt, denn er kümmert sich zurzeit um viele Mannschaftsfragen. Ab sofort sind die Spieler am Zug. Sie müssen sich entscheiden, ob sie für wenig Geld in der Bayernliga außer Konkurrenz und in der Landesliga spielen möchten - oder den Verein verlassen. Sie sind nicht die einzigen, die grübeln. Morgen treffen sie sich zusammen mit Jugendleitern des FCE, Verantwortlichen der Zweiten und Dritten Mannschaft, mit Vorständen und sportlichen Verantwortungsträgern des neuen Vereins. Größtenteils sind sie alte Bekannte aus FC-, Eintracht- und 1.FC-Eintracht-Zeiten.

http://www.infranken.de/nc/nachrichten/l...tart-57798.html


------------- UNSERE TREUE, UNSERE LIEBE, UNSER VEREIN --------------

---------------------------VfB ROTENHAIN-----------------------------


------------------ Geilster Fanclub im Westerwald -------------------

--------------- natürlich die "ROTENHAIN Fanatics" ------------------
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Zwangsabsteiger in der Bayernliga?

in Die Saison 2009/2010 17.06.2010 23:21
von R F - Paparazzi No. 3 | 985 Beiträge | 1071 Punkte

R.I.P. 1. FC Eintracht Bamberg, wir werden dich nicht vergessen, zu sehr warst du Teil unseres Lebens geworden.





++++++++++ DIE AUFSTEIGER 03 ++++++++++

++++++++++ FANATICS FOREVER ++++++++++

THE WOLFPACK - PUBLIC ENEMY NO. 1


zuletzt bearbeitet 17.06.2010 23:27 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Zwangsabsteiger in der Bayernliga?

in Die Saison 2009/2010 18.06.2010 19:39
von R F - Paparazzi No. 3 | 985 Beiträge | 1071 Punkte

Dann lieber gelich eins weiter runter sonst gibts ja gar kein Wettbewerb, wenn man weiß dass alle Spiele eh für die Katz sind!
Da macht dann eine Reise aus dem WW kaum Spaß, wenn Support eh nichts bringt!!!





++++++++++ DIE AUFSTEIGER 03 ++++++++++

++++++++++ FANATICS FOREVER ++++++++++

THE WOLFPACK - PUBLIC ENEMY NO. 1


zuletzt bearbeitet 19.06.2010 10:48 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Zwangsabsteiger in der Bayernliga?

in Die Saison 2009/2010 19.06.2010 10:59
von Messi | 46 Beiträge | 46 Punkte

Schade, aber ich kann nicht gleichzeitig bei 2 Vereinen spielen, bin mit Barca mehr als beschäftigt und Diego verlangt viel von mir.


MUCHOS SALUDOS LOS FANATICOS


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Zwangsabsteiger in der Bayernliga?

in Die Saison 2009/2010 19.06.2010 13:26
von R F - Paparazzi No. 3 | 985 Beiträge | 1071 Punkte

Schieß du erst mal lieber für dein Land ein paar Tore!





++++++++++ DIE AUFSTEIGER 03 ++++++++++

++++++++++ FANATICS FOREVER ++++++++++

THE WOLFPACK - PUBLIC ENEMY NO. 1


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Zwangsabsteiger in der Bayernliga?

in Die Saison 2009/2010 19.06.2010 13:44
von Gwendoline | 2 Beiträge | 2 Punkte

Schade für euch Wäller Domreiter! I feel very sorry!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Zwangsabsteiger in der Bayernliga?

in Die Saison 2009/2010 19.06.2010 16:14
von R F - El Presi No. 6 | 1.903 Beiträge | 2963 Punkte

Zitat
Dann lieber gelich eins weiter runter sonst gibts ja gar kein Wettbewerb, wenn man weiß dass alle Spiele eh für die Katz sind!



Geplant ist, die leistungsstärksten Spieler in der Landesliga einzusetzen. Die Bayernliga-Mannschaft wird mit Nachwuchskräften besetzt, die da Erfahrung sammeln sollen. Ziel: Aufstieg der 2. Mannschaft in die Bayernliga bei gleichzeitigem Erfahrungszugewinn des Nachwuchses. Nächste Saison dann eine schlagkräftige Bayernliga-Mannschaft zusammenstellen und um den Aufstieg mitspielen!!!


------------- UNSERE TREUE, UNSERE LIEBE, UNSER VEREIN --------------

---------------------------VfB ROTENHAIN-----------------------------


------------------ Geilster Fanclub im Westerwald -------------------

--------------- natürlich die "ROTENHAIN Fanatics" ------------------
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Zwangsabsteiger in der Bayernliga?

in Die Saison 2009/2010 20.06.2010 18:53
von kottak attack | 17 Beiträge | 17 Punkte

Das ist echt schade für euch Domreiter & Fanatics, aber echte Fans kennen keine Liga!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Zwangsabsteiger in der Bayernliga?

in Die Saison 2009/2010 21.06.2010 14:10
von R F - El Presi No. 6 | 1.903 Beiträge | 2963 Punkte

------------- UNSERE TREUE, UNSERE LIEBE, UNSER VEREIN --------------

---------------------------VfB ROTENHAIN-----------------------------


------------------ Geilster Fanclub im Westerwald -------------------

--------------- natürlich die "ROTENHAIN Fanatics" ------------------
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: helenwu007
Forum Statistiken
Das Forum hat 761 Themen und 4725 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Besucht uns auch bei



Userfarben : Gruppe 1, Gruppe 2, Gruppe 3, Gruppe 4, Gruppe 5, Gruppe 6, Gruppe 7, Gruppe 8, Gruppe 9, Gruppe 10, Gruppe 11, Gruppe 12, Gruppe 13,