Willkommen beim Forum des amtierenden D1-Meister VfB Rotenhain-Bellingen!
Forum Übersicht - RE: PYRO-Aktionen - 2
Willkommen im Forum des amtierenden Meisters der Kreisliga D1! VfB Rotenhain-Bellingen
X

#16

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 24.01.2011 13:08
von R F - El Presi No. 6 | 1.903 Beiträge | 2963 Punkte

DFB-Kongress - Rede unserer Vertreterin

Wir haben heute festgestellt, dass wir uns in einer Spirale befinden. Es gibt Verbote, wird sich an diese nicht gehalten, folgen Strafen und weitere Verbote und daraus wächst Widerstand, was in noch härteren Strafen mündet.
Wir haben auch gehört, dass die Lösung aus dieser Spirale aus Repression und Gegenwehr herauszukommen, Gesprächsbereitschaft wäre.

Mit Verlaub – das glaube ich nicht!

Wäre Gesprächsbereitschaft die Lösung, dann würden wir nicht seit vielen Jahren mit den Fanrechten auf der Stelle treten!

Was wir brauchen, ist nicht nur die Bereitschaft, Gespräche zu führen, sondern das, was wir hier heute teils schon getan haben, nämlich wirklich miteinander zu reden und sich auf Augenhöhe zu begegnen und auszutauschen. Was wir brauchen sind Ideen, Visionen und Konzepte, die man dann auch umsetzt!
Handeln statt reden!

Ich freue mich, dass wir Ultragruppen diesen ersten Schritt gemacht haben! Dass wir mit der Kampagne „Pyrotechnik legalisieren – Emotionen respektieren“ ehrliche Gesprächsbereitschaft anbieten und auf konstruktive Gespräche mit dem DFB setzen. Und ich bin mir auch sicher, dass der DFB sein Angebot, sich mit uns an einen Tisch zu setzen, ernst gemeint hat und dem auch nachkommen wird.
Doch wir sind noch weiter gegangen. Wir haben ein praktikables Konzept zur Legalisierung von Pyrotechnik in Fußballstadien erarbeitet.
Dieses Konzept ist anwaltlich geprüft, es hat eine Rechtsgrundlage gemäß dem Sprengstoffgesetz und der Versammlungsstättenverordnungen - es hat Hand und Fuß!
Es wird nicht nur unterstützt von einem Zusammenschluss von Ultragruppen, unterstützt von BAG und einigen Vereinen, sondern auch von Fanorganisationen wie BAFF, Pro Fans und Unsere Kurve, zudem will auch die KOS vermitteln und unterstützen.
Ich glaube, so ein breiter Konsens über eine Problemlösung - das ist bisher einmalig und darauf können wir aktiven Fußballfans wirklich stolz sein!

Bevor ich nun dieses Konzept übergebe, möchte ich, wenn ich schon das Mikro in der Hand habe, kurz die Möglichkeit nutzen und ein paar Worte an die anwesenden Vertreter der Polizei richten:
Gespräche, praktikable Konzepte und neue Wege sind der Ausweg aus der genannten Spirale, bevor sich diese immer weiter zuspitzt. Wenn ich heute so manchen Redebeitrag gehört habe, bin ich mir nicht sicher, ob Sie das wirklich alle verstanden haben!
Sie sprachen von noch schärferen Strafen, Auflagen und Verboten, um uns unter Kontrolle zu bringen. Das wird so nicht funktionieren!

Ich würde mir wünschen, dass Sie mal in sich gehen und überlegen, ob das wirklich die Lösung sein kann?

Ich denke, jeder hier in diesem Raum kennt die Antwort!

Ich weiß aber auch, dass es bei der Polizei Befürworter von legaler Pyrotechnik in Stadien gibt und ich würde mich freuen, wenn sich diese trauen, das Wort zu erheben und dazu zu stehen.


Und nun, Herr Spahn, würde ich Ihnen das Konzept gerne überreichen!



von Anke Wiedenroth auf dem Kongress "Feindbilder ins Abseits" am 12.01.2011 in Frankfurt/M.


http://www.pyrotechnik-legalisieren.de/b...otechnik-7.html
Quelle: www.hauptkampfbahn.de


------------- UNSERE TREUE, UNSERE LIEBE, UNSER VEREIN --------------

---------------------------VfB ROTENHAIN-----------------------------


------------------ Geilster Fanclub im Westerwald -------------------

--------------- natürlich die "ROTENHAIN Fanatics" ------------------
nach oben springen

#17

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 25.01.2011 21:42
von R F - Paparazzi No. 3 | 985 Beiträge | 1071 Punkte

Wie sieht denn das Konzept eigentlich aus? Ich hätt gern mal eine Zusammenfassung ohne ganze Romane durchwälzen zu müssen???





++++++++++ DIE AUFSTEIGER 03 ++++++++++

++++++++++ FANATICS FOREVER ++++++++++

THE WOLFPACK - PUBLIC ENEMY NO. 1


nach oben springen

#18

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 29.01.2011 15:29
von R F - Paparazzi No. 3 | 985 Beiträge | 1071 Punkte

Pyrotechnik in Deutschland ? Ich glaube undurchführbar, wenn ich an die letzte Ultrasaktion beim Pokalspiel Aachen - Bayern denke, wo sie den Mannschaftsbus besprayt haben. Es gibt immer Leute, die sich nicht an Regelungen halten ... die vermasseln alles!





++++++++++ DIE AUFSTEIGER 03 ++++++++++

++++++++++ FANATICS FOREVER ++++++++++

THE WOLFPACK - PUBLIC ENEMY NO. 1


nach oben springen

#19

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 29.01.2011 15:57
von R F - El Presi No. 6 | 1.903 Beiträge | 2963 Punkte

Ich denke, wenn diese Aktion als Ultras-Aktion bezeichnet wird, werden die Ultras Aachen Widerspruch einlegen!!! Absoluter Amateur, wie Scholl in der Pause richtig sagte. Leider war ihm auch der Vereinsname Alemannia nicht geläufig - er schrieb Alemania!!!


------------- UNSERE TREUE, UNSERE LIEBE, UNSER VEREIN --------------

---------------------------VfB ROTENHAIN-----------------------------


------------------ Geilster Fanclub im Westerwald -------------------

--------------- natürlich die "ROTENHAIN Fanatics" ------------------
nach oben springen

#20

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 29.01.2011 16:26
von R F - Paparazzi No. 3 | 985 Beiträge | 1071 Punkte

stimmt das war peinlich!





++++++++++ DIE AUFSTEIGER 03 ++++++++++

++++++++++ FANATICS FOREVER ++++++++++

THE WOLFPACK - PUBLIC ENEMY NO. 1


nach oben springen

#21

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 31.01.2011 10:55
von Kategorie C
avatar

immer diese amateure die uns nen schlechten Ruf bringen!


nach oben springen

#22

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 22.02.2011 15:59
von R F - Paparazzi No. 3 | 985 Beiträge | 1071 Punkte

Stimmt das, das Pyro in Österreich legalisiert worden ist?????? Ich glub es ehrlich gesagt ja nicht!





++++++++++ DIE AUFSTEIGER 03 ++++++++++

++++++++++ FANATICS FOREVER ++++++++++

THE WOLFPACK - PUBLIC ENEMY NO. 1


nach oben springen

#23

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 25.04.2011 14:00
von R F - Paparazzi No. 3 | 985 Beiträge | 1071 Punkte

5000 Euro Strafe

Auf Grund des Abbrennens pyrotechnischer Gegenstände beim Auswärtsspiel in Duisburg am 8. April hat der Kontrollausschuss des DFB eine Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro beantragt. Die Alemannia hat dieser Strafe bereits zugestimmt. Für die gezahlte Strafe macht die Alemannia bei den Tätern Schadensersatzansprüche geltend.

Pyrotechnik legalisieren - bei solchen Aktionen sieht man es mal wieder - einfach unmöglich bei den ganzen Quertreibern!!!!





++++++++++ DIE AUFSTEIGER 03 ++++++++++

++++++++++ FANATICS FOREVER ++++++++++

THE WOLFPACK - PUBLIC ENEMY NO. 1


nach oben springen

#24

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 25.04.2011 15:05
von Messi | 46 Beiträge | 46 Punkte

Vollidoten trüben Aufstieg von Rostock!

Hansa Rostock steigt auf in Liga 2! Etwa 1000 mitgereiste Fans feierten beim 0:0 im Grünwalder Stadion bei Bayern II die Rückkehr in den Profifußball nach einem Jahr Dritte Liga.
Einigen Chaoten war aber nicht nach Feiern – sondern nur nach Randale. Nachdem die Ordner die Türen zum Spielfeld geöffnet hat, um die Fans auf das Spielfeld zur Mannschaft zu lassen, stürmten etwa 20 vermummte direkt zum Fanblock der Bayern, feuerte mehrere Raketen in die Zuschauerränge. Die Polizei konnte zwei Täter abführen.
Sportdirektor Stefan „Paule“ Beinlich wütend: „Das darf es nicht geben, dass gewisse Personen das hier ausnutzen.“
Dabei war die Rückkehr in den Profifußball kurios genug. Denn Rostock stieg bereits am Samstag im Bus auf – auf der Autobahn nach München. Weil Erfurt in Wehen gewann, stand Rostocks direkter Aufstieg als Tabellenzweiter fest. So rockten Rostocks Kicker zumindest eine Autobahn-Raststätte.
Trainer Peter Vollmann: „Wir haben das natürlich hier im Bus verfolgt und dann auf einem Rastplatz gerade unsere Kaffeepause gemacht, als das Spiel zu Ende war. Wir haben uns hier alle in den Armen gelegen. Die Leute um uns herum haben sich gewundert: Was ist denn mit denen los?”
Für beide Teams ging es also um nichts mehr (Bayern II steht bereits als Absteiger fest) – entsprechend mau der Kick. 0:0 beim Tabellenschlusslicht. Dabei war Rostock besser ins Spiel gekommen, hatte durch Sebastian Pelzer (6.) und Björn Ziegenbein (9.) frühzeitig die Führung auf dem Fuß. Nach dem Wechsel setzte Tobias Jänicke (50.) noch einen Schuss an den Pfosten und Martin Stoll (80.) erzielte noch ein Abseitstor – das war's.
Nach dem Spiel brachen dann alle Dämme: Ordner ließen den Rostock-Anhang aufs Feld, der Großteil feierte ausgelassen mit der Mannschaft. Trainer Vollmann bekam eine Bierdusche ab – und musste sich dann notgedrungen bis auf die Unterhose ausziehen, bis die Wechselkleidung kam...
Die Party sollte bis in die Nacht weitergehen – Fans haben sich bereits für die Rückkehr der Mannschaft um drei Uhr an der AKB-Arena verabredet.
Hoffentlich liegen dann schon alle Idioten im Bett...


MUCHOS SALUDOS LOS FANATICOS


nach oben springen

#25

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 02.11.2011 11:52
von R F - El Presi No. 6 | 1.903 Beiträge | 2963 Punkte

DFL-Präsident Rauball erteilt Absage
Keine Pyrotechnik in Stadien

Der Präsident der Deutschen Fußball Liga (DFL), Reinhard Rauball, hat dem Einsatz von Pyrotechnik in den Stadien eine klare Absage erteilt. “Es gibt da eine Geisterdebatte, dass der Deutsche Fußball-Bund und die Liga die Pyros doch `legalisieren` könnten. Schon die Gesetzeslage verhindert das”, sagte der Liga-Präsident im Interview mit der “Süddeutschen Zeitung” (Freitags-Ausgabe).

“Laut Versammlungs- und Ordnungsrecht darf Feuerwerk nur ein ausgebildeter Feuerwerker machen – und das ganz sicher nicht im Bereich einer dicht besetzten Tribüne im Stadion. Das ist verboten. Die Vereine können daran nichts ändern”, so Rauball weiter. Damit stellt Rauball klar, dass auch für eine Einführung sogenannter “Pyrozonen” in den Stadien, wie sie von vielen der Ultra-Fangruppen gefordert werden, jede gesetzliche Basis fehle. Die Debatte hat sich besonders durch die Vorfälle während des DFB-Pokalspiels vom Dienstag zwischen Borussia Dortmund und Dynamo Dresden (2:0) verschärft. Die Partie musste von Schiedsrichter Peter Gagelmann wegen des Abbrennens von Feuerwerk drei Mal unterbrochen werden und stand kurz vor dem Abbruch.


------------- UNSERE TREUE, UNSERE LIEBE, UNSER VEREIN --------------

---------------------------VfB ROTENHAIN-----------------------------


------------------ Geilster Fanclub im Westerwald -------------------

--------------- natürlich die "ROTENHAIN Fanatics" ------------------
nach oben springen

#26

RE: PYRO-Aktionen

in Fanaktivitäten der Fanatics 15.01.2012 13:23
von R F - El Presi No. 6 | 1.903 Beiträge | 2963 Punkte

Jetzt ist es mal gesagt worden: WIR Fußballfans wurden von der DFB-Mafia schmählich übergangen. Deshalb erklären wir hiermit noch einmal Solidarität mit allen Ultra-Gruppen. Wir kämpfen weiter gegen die Fußballmafia DFB! Unsere Devise: Pyrotechnik legalisieren, Emotionen respektieren!

http://www.youtube.com/watch?v=DTepnDr1CnY&feature=colike


------------- UNSERE TREUE, UNSERE LIEBE, UNSER VEREIN --------------

---------------------------VfB ROTENHAIN-----------------------------


------------------ Geilster Fanclub im Westerwald -------------------

--------------- natürlich die "ROTENHAIN Fanatics" ------------------
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: helenwu007
Forum Statistiken
Das Forum hat 761 Themen und 4725 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Besucht uns auch bei



Userfarben : Gruppe 1, Gruppe 2, Gruppe 3, Gruppe 4, Gruppe 5, Gruppe 6, Gruppe 7, Gruppe 8, Gruppe 9, Gruppe 10, Gruppe 11, Gruppe 12, Gruppe 13,